Tel.: +49 (0) 86 52 - 94 94-0
+43 (0) 62 45 - 719 95 
E-Mail: info@bauherren-zentrum.de

 

Produktions- und Bürogebäude für Berg- und Enzianbrennerei Grassl

Tradition trifft Moderne

Umfassender Erweiterungsbau in der Gartenau

Die Berg- und Enzianbrennerei Grassl in Berchtesgaden, gegründet bereits im Jahr 1692, ist die älteste Enzianbrennerei weltweit. Es werden handwerklich gefertigte Enzianprodukte als regionale Spezialitäten, edle Spirituosen und Liköre produziert und vertrieben und das sehr erfolgreich.

Haus der Athleten

Tiefbau für 7-Millionen-Projekt im CJD Berchtesgaden

Die Hans Angerer Gruppe wurde beim Haus der Athleten des CJD (Christliches Jugenddorfwerk Deutschland) am Obersalzberg mit der Erschließungsplanung, TGA (Technische Gebäudeausstattung) und dem Tiefbau beauftragt.

Mit dem 7-Millionen-Euro-Projekt erhielt das Internat der CJD Christophorusschulen Berchtesgaden modernste Wohnräume für junge Nachwuchsleistungssportler*innen.

Autohaus Grill

Neues Autohaus im Pfaffenfeld in Bischofswiesen 

Am Samstag, 1. Oktober 2016 wurde das neue Autohaus Grill im Gewerbegebiet Pfafffenfeld in Bischofswiesen feierlich eröffnet. Ab 10 Uhr segneten Ortspfarrer Bernhard Bielasik und Pfarrer Christian Gerstner die neuen Werkstätten, Büros, Waschanlage und Schauräume für den Neuwagen-Verkauf. Beim Weißwurstfrühstück und bayerischer Musik feierten rund 1.000 Kunden und Interessierte mit der Familie und den Mitarbeitern.

Baugebiet Piding

Die erste Nearly-Zero-Energy Siedlung des Landkreises

Die fossilen Ressourcen der Erde sind endlich und ihre Nutzung heizt den Treibhauseffekt an. Handlungsbedarf ist daher dringend gegeben. Das EU-Parlament und die Bundesregierung reagieren auf diese alarmierende Entwicklung mit Energie­effizienz-­Verordnungen. Der Landkreis Berchtesgadener Land hat ein eigenes Klimaschutzkonzept aufgelegt. Diese Verordnungen und Konzepte werden das Bauen und Wohnen in den nächsten Jahren massiv verändern. Wir müssen alle umdenken.

CJD Realschulneubau in Königssee

Energiespar-Schule erbaut

In nur zwölf Monaten entstand unter der ingenieurtechnischen Leitung von Hans Angerer am Schneewinklweg in Schönau am Königssee der Schulneubau für rund 350 Schülerinnen und Schüler und 35 Lehrer.

Baugebiet „Am Datzmann“ in Bischofswiesen

Einfamilienhaus zum Preis einer Zwei-Zimmer-Wohnung – bezahlbarer Wohnraum für einheimische Familien

Die Bauarbeiten im Baugebiet in der Simon-Schwaiger-Straße am Datzmannfeld in Bischofswiesen waren bis Ostern 2013 abgeschlossen. 23 private Energiesparhäuser wurden hier neu gebaut.

Brandneue Produktionshalle für Feinmechanik Frank

Brandneue Produktionshalle für Feinmechanik Frank

Als die Einsatzkräfte der Feuerwehren und des Roten Kreuzes um 4.20 Uhr in der Nacht zum 29. Juli 2010 zu einem Großbrand ins Gewerbegebiet Gartenau in der Unterau bei Berchtesgaden gerufen wurden, bot sich ihnen ein erschreckendes Bild:

Haus der Athleten

Planung der Technischen Gebäudeausrüstung (TGA)  im CJD Berchtesgaden

Die Hans Angerer Gruppe war im Bereich der Ingenieurleistungen beim „Haus der Athleten“ im CJD Berchtesgaden verantwortlich für die Planung der Elektro-Gewerke, wie Starkstrom, Schwachstrom, Beleuchtung und die Netzwerkverkabelung des gesamten Bauwerkes. Es wurden die Lüftungsanlagen, die Heizung und Wasserversorgung sowie die Sanitäranlagen geplant.

Planung Dreifachturnhalle

Berchtesgadener Planungskompetenz in Hamburg gefragt

Hans Angerer erstellt Planung für eine Dreifach-Turnhalle des HSV - Vorbild Sporthalle des CJD Am Dürreck

Öffentliche Bauprojekte geraten auf Grund überzogener Baukosten oftmals in die Schlagzeilen, um das zu vermeiden und die Kostentreue zu gewährleisten, suchte der Hamburger Sportverein (HSV) nach einem kompetenten Bauplaner und Projektsteuerer für das geplante Bauprojekt in Hamburg/Norderstedt. 

Baugebiet „Am Datzmann“ in Bischofswiesen

Einfamilienhaus zum Preis einer Zwei-Zimmer-Wohnung – bezahlbarer Wohnraum für einheimische Familien

Die Bauarbeiten im Baugebiet in der Simon-Schwaiger-Straße am Datzmannfeld in Bischofswiesen waren bis Ostern 2013 abgeschlossen. 23 private Energiesparhäuser wurden hier neu gebaut.

Bergfriedhof

Architektur von Georg Zimmermann fortgeführt. 

Der „neue Friedhof“, wie er im Volksmund in Berchtesgaden genannt wird oder schöner, der Bergfriedhof in Schönau am Königssee wurde 1948 auf dem Areal des ehemaligen Schlösschens „Lustheim“ angelegt. Bereits zehn Jahre zuvor war das Schloss Lustheim abgerissen worden, nur ein „Salettl“ blieb damals erhalten. Nach den Plänen des weithin bekannten Architekten Georg Zimmermann wurde im Jahr 1962 die Aussegnungshalle mit dem regional anmutenden Zwiebelturm erbaut. 

Baugebiet „Am Datzmann“ in Bischofswiesen

Einfamilienhaus zum Preis einer Zwei-Zimmer-Wohnung – bezahlbarer Wohnraum für einheimische Familien

Die Bauarbeiten im Baugebiet in der Simon-Schwaiger-Straße am Datzmannfeld in Bischofswiesen waren bis Ostern 2013 abgeschlossen. 23 private Energiesparhäuser wurden hier neu gebaut.

CJD Am Dürreck

Höchstgelegene Turnhalle Deutschlands – Doppelturnhalle mit Kraftraum, Trampolin und Freestyle-Airbag

Christian Hinterbrandner ist Kaufmännischer Leiter des CJD Berchtesgaden und damit für die Realisierung des Bauprojekt „Doppelturnhalle am Dürreck“ im CJD verantwortlich. Gemeinsam mit Baumeister Hans Angerer, der die Architekten-Leistung für das Großprojekt der „höchstgelegene Turnhalle Deutschlands“ übernahm, musste in Abstimmung mit den Spitzensportverbänden geplant werden.

Back to Top